Gemeinde Brunnthal Gemeinde Brunnthal

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Freising - Kreisstraße M12, Kreisverkehr Hohenbrunn, Vollsperrung

28.09.2018 Kreisstraße M 12, Kreisverkehr Hohenbrunn Erneuerung der Kreisverkehrsfahrbahn inkl. Radweg Vollsperrung voraussichtlich vom 18.10.2018 bis Anfang November 2018

Baustelle

Staatliches Bauamt
Freising


Hochbau
Straßenbau
Hochschulbau


PRESSEMITTEILUNG


München, den 27.09.2018


Kreisstraße M 12, Kreisverkehr Hohenbrunn
Erneuerung der Kreisverkehrsfahrbahn inkl. Radweg
Vollsperrung voraussichtlich vom 18.10.2018 bis Anfang November 2018


Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die Fahrbahn des Kreisverkehrs an der M 12 in Hohenbrunn zu sanieren. Zusätzlich soll die Fahrbahn des angrenzenden Radwegs erneuert werden.


Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Befahrbarkeit wird die Asphaltdeck- und die -binderschicht des Kreisverkehrs erneuert. Der parallel verlaufende Radweg erhält aufgrund seines Zustands ebenfalls eine neue Asphaltdeckschicht.


Um die Arbeiten so zügig wie möglich durchführen zu können und die Verkehrsbeeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, erfolgen die Arbeiten im Schutz einer Vollsperrung. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig.


Die Umleitung wird über die Kreisstraße M 22, die St 2368, die M 2, die M 19 und die B 471 in beide Richtungen erfolgen. Das Gewerbegebiet Riemerling wird über die Rudolf-Diesel-Straße, die Otto-Hahn-Straße und die Robert-Bosch-Straße erschlossen. Um die Verkehrssicherheit der Einmündung der Einsteinstraße in die B 471 weiterhin zu gewährleisten, wird zwischen der Lilienthalstraße und der B 471 eine Einbahnregelung in Fahrtrichtung Norden angeordnet.
Die von der Baumaßnahme betroffene Buslinie 214 muss verlegt werden.


Der Anliegerverkehr wird - außer an den Asphalteinbautagen - gewährleistet. Für die Radfahrer wird eine Durchfahrt aufrechterhalten.


Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen sowie die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.


Projektleitung:
Katharina Bartenschlager, Tel.: 08161 932-2421; E-Mail: katharina.bartenschlager@stbafs.bayern.de
Florian Dietze, Tel.: 08161 932-2420; E-Mail: florian.dietze@stbafs.bayern.de

Kategorien: Rathaus