Gemeinde Brunnthal Gemeinde Brunnthal

Fahrbahnerneuerung zwischen Autobahnkreuz München-Süd und München-Perlach

06.07.2017 Fahrbahnerneuerung zwischen Autobahnkreuz München-Süd und München-Perlach mit Teil- und Vollsperrungen der Autobahn - Einbau von lärmminderndem Asphalt

Pressemitteilung 30/17 der Autobahndirektion Südbayern

An den nächsten Wochenenden und in einzelnen Nächten erneuert die Autobahndirektion Südbayern auf der Autobahn A 8 zwischen dem Autobahnkreuz München-Süd und München-Perlach die Fahrbahn in Fahrtrichtung München. Dazu
wurde ein ausgeklügeltes Verkehrs- und Baukonzept entwickelt, um die Behinderungen für Verkehrsteilnehmer und Anwohner so gering wie möglich zu halten und die Arbeiten schnellstmöglich abzuschließen. Gearbeitet wird an den 4 Wochenenden 7. bis 10. Juli, 14. bis 17. Juli, 21. bis 24. Juli und 7. bis 10. August. Am Wochenende des Ferienbeginns wird nicht gearbeitet. Die Arbeiten beginnen jeweils am Freitag gegen 21:00 Uhr und enden jeweils am Montag gegen 5:00 Uhr. Zusätzlich wird jeweils in der darauffolgenden Nacht von Montag auf Dienstag gearbeitet. Vor dem Autobahnkreuz München-Süd wird der Verkehrsteilnehmer mit LED-Anzeigen auf die Arbeiten hingewiesen und gebeten die A 995 als Ausweichstrecke zu benutzen. Wir empfehlen ausdrücklich die Benutzung der A 995, da es auf der A 8 während der Arbeiten zeitweise zu Stauungen kommen wird. Eine vollständige Sperrung der A 8 ab dem Autobahnkreuz München-Süd mit Umleitung des Verkehrs über die A995 ist nur am ersten Wochenende möglich. An den weiteren Wochenenden ist eine Sperrung ab dem Autobahnkreuz nicht möglich, da die Autobahn für den lokalen Verkehr bis zur Baustelle frei befahrbar gehalten werden muss.

Am Wochenende von Freitag, den 7. Juli gegen 21:00 Uhr bis Montag, den 10. Juli gegen 5:00 Uhr sowie in der Nacht von Montag, den 10. Juli gegen 21:00 Uhr bis Dienstag, den 11. Juli gegen 5:00 Uhr wird im Bereich zwischen dem Autobahnkreuz München-Süd und Taufkirchen-Ost gearbeitet. Dabei wird die Autobahn in Fahrtrichtung München voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Der lokale Verkehr wird über die A 99 zur Anschlussstelle Ottobrunn und von dort zur Anschlussstelle Taufkirchen-Ost geleitet. Am Wochenende werden der alte Asphalt herausgefräst und die Trag- und Bindeschichten eingebaut. Bis zum Einbau der lärmmindernden Asphaltschicht in der darauf folgenden Nacht wird die Fahrbahn provisorisch mit Tempo 60 für den Verkehr frei gegeben.

Am Wochenende von Freitag, den 14. Juli gegen 21:00 Uhr bis Montag, den 17. Juli gegen 5:00 Uhr sowie in der Nacht von Montag, den 17. Juli gegen 20:30 Uhr bis Dienstag, den 18. Juli gegen 5:00 Uhr wird im Bereich zwischen Taufkirchen-Ost und Unterhaching-Ost gearbeitet. Der Verkehr wird während der Arbeiten am Wochenende auf einer Seite der Autobahn mit jeweils nur einer Fahrspur in jeder Richtung geführt. Statt zwei steht dann in beiden Fahrtrichtungen in diesem Bereich nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung. In der darauf folgenden Nacht von Montag, den 17. Juli bereits gegen 20:30 Uhr bis Dienstag, den 18. Juli gegen 5:00 Uhr wird die Autobahn in Fahrtrichtung München ab der Anschlussstelle Taufkirchen-Ost voll gesperrt. Der Verkehr wird über die ausgeschilderte UStrecke umgeleitet. Auch hier empfehlen wir ausdrücklich die Alternativroute über die A 995. Am Wochenende werden wieder die alten Asphaltschichten abgefräst und die Trag- und Binderschicht neu eingebaut. Bis zum Einbau der lärmmindernden Asphaltschicht in der darauf folgenden Nacht erfolgt eine provisorische Freigabe der Fahrbahn mit Tempo 60.

Am Wochenende von Freitag, den 21. Juli gegen 21:00 Uhr bis Montag, den 24. Juli gegen 5:00 Uhr sowie in der Nacht von Montag, den 24. Juli gegen 21:00 Uhr bis Dienstag, den 25. Juli gegen 5:00 Uhr wird im Bereich zwischen Unterhaching-Ost und Neubiberg gearbeitet. Der Verkehr wird während der Arbeiten sowohl am Wochenende als auch in der Nacht von Montag auf Dienstag auf einer Seite der Autobahn mit jeweils nur einer Fahrspur in jeder Richtung geführt. Statt zwei steht dann in beiden Fahrtrichtungen in diesem Bereich nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung.

Am Wochenende von Freitag, den 4 August gegen 21:00 Uhr bis Montag, den 7. August gegen 5:00 Uhr sowie in der Nacht von Montag, den 7. August gegen 21:00 Uhr bis Dienstag, den 8. August gegen 5:00 Uhr wird im Bereich zwischen Neubiberg und Perlach gearbeitet. Der Verkehr wird während der Arbeiten sowohl am Wochenende als auch in der Nacht von Montag auf Dienstag wieder auf einer Seite der Autobahn mit jeweils nur einer Fahrspur in jeder Richtung geführt. Statt zwei steht dann in beiden Fahrtrichtungen in diesem Bereich nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anwohner um Verständnis für die notwendigen Arbeiten. Auf der Baustelle wird rund um die Uhr gearbeitet, so dass mit nächtlichem Baustellenlärm zu rechnen ist.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an den Pressesprecher der Autobahndirektion Südbayern, Herrn Josef Seebacher unter der Telefonnummer 089/54552-3308.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen und den Umleitungsstrecken finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de.